0721 554031  Am Mühlburger Bahnhof 12 - 76189 Karlsruhe

Worte der Abteilungsleitung

Sie sind hier: Startseite » Abteilung » Worte der Abteilungsleitung

Felix von Luckwald

Ansprechpartner: Handballabteilung, Jugendwart

Liebe Handballfreunde,

die Turnerschaft Mühlburg geht mit 5 Senioren- und 6 Jugendmannschaften in die Hallenrunde. Wir sind eine Abteilung in einem breitensportlich aufgestellten Verein, der gänzlich auf die Bezahlung von aktiven Spielern verzichtet und im Gegensatz dazu auf großes ehrenamtliches Engagement setzt, was leider auch nicht mehr wie eine reichhaltige Quelle sprudelt.

Die Lage im Jugendbereich hat sich im Bereich der 15- bis 18 jährigen nicht verbessert und so gehen wir in dieser Saison leider erstmals ohne männliche und weibliche A- und B-Jugendmannschaften an den Start.

Dennoch freuen wir uns, jetzt kurz vor Rundenbeginn alle Jugendmannschaften mit Trainerinnen und Trainern besetzen zu können, was leider auch nicht mehr selbstverständlich ist.

Im Seniorenbereich hat es bezüglich der gemeldeten Mannschaften keine Veränderungen gegeben und so gehen wir wieder mit zwei Damen (Verbandsliga und Bezirksliga) - und drei Herrenmannschaften (Bezirksliga, Kreisliga 1 und 2 an den Start).
Wir freuen uns, dass Jürgen Ohlhäuser nach seiner Genesung wieder als Trainer der 2.Mannschaft und Verantwortlicher für den Seniorenbereich bei uns eingestiegen ist.

Auf Seiten der Schiedsrichter sieht es in dieser Saison wieder besser aus. Chiara Schubert aus der 2.Damenmannschaft hat erfolgreich ihre Schiedsrichterprüfung abgelegt –herzlichen Glückwunsch dazu - und wird ab der anstehenden Hallenrunde für uns pfeifen. Vielen Dank. Außerdem werden die im letzten Jahr zu uns gewechselten Nadine Heinemeier und Frank Konrad uns ab dieser Saison als Schiedsrichter angerechnet. Vielen Dank Euch Beiden.

Somit haben wir nach zwei Jahren der Nichterfüllung in diesem Jahr unser Schiedsrichtersoll wieder erfüllt. Allerdings brauchen wir auch zukünftig neue Schiedsrichter und hoffentlich finden sich auch für den nächsten Schiedsrichterlehrgang wieder Spielerinnen und Spieler, die daran teilnehmen.

Hier möchte ich abschließend den Appell an alle Zuschauerinnen und Zuschauer sowie alle am Spiel beteiligten Personen richten, die Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter sportlich fair zu behandeln. Insbesondere Beleidigungen und jegliche Anfeindungen sind zwingend zu unterlassen. Wenn auch mal eine umstrittene Entscheidung fällt, sollte man daran denken, dass auch Spielerinnen und Spieler wie auch Trainerinnen und Trainer nicht fehlerfrei sind.

Von der Tribüne hat man vielleicht eine bessere Übersicht, ist dafür in der Regel weiter weg vom Geschehen wie die Spielleitung und manche Entscheidung ist auch nur mit Blick durch die Vereinsbrille zu kritisieren.

Wir wünschen allen Mannschaften und Schiedsrichtern eine erfolgreiche Saison und den Zuschauerinnen und Zuschauern viele interessante Spiele.

Die Abteilungsleitung

Felix v. Luckwald

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Hinweise zu Cookies finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.