Willkommen auf der Homepage der Handballer der TS Mühlburg

 

Bock auf Handball in Karlsruhe? Wir suchen DICH!  

Unsere Jugendmannschaften (Mädels und Jungs) und Seniorenmannschaften (Damen und Herren) sind immer auf der Suche nach Verstärkung. Du willst ganz klein anfangen? Dann komm zu unseren Minis (ab 4 bis 5 Jahre)! Ob Anfänger oder schon Profi, bei uns bist du richtig.

Ein Team, ein Ziel!

Du möchtest ein Probetraining vereinbaren?
Dann schreibe uns eine Mail an:

Probetraining Senioren:
referentsport (at) tsm-handball.de

Probetraining Jugend:
ref.jugend1 (at) tsm-handball.de

  • Am Samstag, 22. Juni, fand das mittlerweile traditionelle „Bootcamp“ – ein Outdoor-Fitness-Training unter Anleitung eines professionellen Trainerteams – für die Seniorenmannschaften statt. 
Trotz des Regenwetters strahlten Michael und Svenja ( @humanresettherapie & @naturaloutdoorfitness )volle Motivation aus und ließen keinen Zweifel daran, dass wir auch dieses Jahr voll durchziehen.
Knapp 20 Damen und Herren trotzten dem Wetter und wurden auf Temperatur gebracht. Nach ein paar Dehn- und Kräftigungsübungen und der ersten Teamaufgabe konnten wir uns im Laufschritt aufmachen Richtung Alb.
Nun stand das Naturerlebnis an. Der Matsch blieb nicht lange an den Laufschuhen kleben, denn natürlich ging es auch dieses Mal wieder in die Alb – es wäre kein Bootcamp ohne.
Danach ging es wieder an der Alb entlang, immer mit dem Blick und Rücksicht auf die gesamte Gruppe. Bei diversen Stopps wurden vernachlässigte Muskelpartien identifiziert und trainiert und es gab weitere Einzel- und Partneraufgaben zu lösen.
Fast nicht zu glauben: Später schaute sogar die Sonne durch die Wolken, was die letzte Motivation freisetzte für den zügigen Laufschritt zurück zum Vereinsgelände. Gemeinsam mit der B- und A-Jugend ließ man den Nachmittag ausklingen.
Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Es hat allen wieder sehr viel Spaß gemacht.
  • Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen.
Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam.
Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen.
 
Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt.
Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden.
Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat.
 
Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
  • Neuer Trainer der 1. Herrenmannschaft 🤾‍♂️

Nachdem Ahmet nun seit über 20 Jahren als Jugend- und Seniorenspieler, Damentrainer, Schiri, lautstarker, allseits fairer Tribünenfan und allzeit tatkräftig auch abseits des Spielfeldes mit vollster Leidenschaft für den Mühlburger Handball brennt, freuen wir uns riesig, ihn nun als Herrentrainer in unserem Trainerteam willkommen zu heißen.

Ahmet coacht ab sofort unsere 1. Herren und wird zusammen mit Matze Mayer und unserem A-Jugend-Trainerteam den gesamten Herrenhandball weiterentwickeln und ein Stück weit neu gestalten.

Ahmet, herzlich willkommen als Herrentrainer! Wir wünschen Dir und den Jungs viel Spaß und Erfolg und einen guten Start in die Vorbereitung! 💪

Vollständiger Bericht auf unserer Homepage: https://tsm-handball.de/news/neuer-trainer-1-herren-muehlburg/
  • Wer jemanden kennt, der jemanden kennt, …. meldet euch bei Interesse und unterstützt unsere Damen 👍🏻🤾🏼‍♀️ darf auch gerne geteilt werden!!
  • Wir alle wollen eine angenehme Zeit in der Carl-Benz-Halle verbringen, egal ob wir als Gäste- oder Heimfan, Eltern oder aber als Spielerin, Spieler, Schiri oder Coach in der Halle sind. Für eine positive Atmosphäre sind wir alle verantwortlich, aber es ist nicht immer leicht, wenn man mit Emotion und Herzblut bei der Sache ist. Deshalb hat die Handballabteilung der Turnerschaft Mühlburg sich den vielen Vereinen angeschlossen, die mit einem Tribünen-Knigge an Fair Play auf dem Feld und auf den Rängen appellieren. Bitte lest euch die 5 Regeln für einen angenehmen Spieltag durch und helft mit, dass diese beachtet werden. Fair Play gewinnt! ❤️
  • Auch unsere männliche C-Jugend 1 feiert die Staffelmeisterschaft 2023/2024 🏆 in der Bezirksliga 1 mit 28:4 Punkten 🎉🎉🎉.

Wir, die ganze TSM-Familie 🔴⚪🔴 sind sehr stolz auf euch 💪🏼und gratulieren der männlichen C-Jugend zur Staffel-Meisterschaft 🏆.

#turnerschaftmuehlburg 
#tsmhandball
  • Anlässlich der Handball-Heim-EM 2024 hat die Sparkasse Karlsruhe jeweils 15 Kapuzen-Zip-Jacken an Jugendmannschaften verschenkt. Für ein einheitliches Auftreten haben wir unser gesamtes Jugendtrainerteam mit roten Hoodies ausgestattet.

Am Dienstag, 5. März, fand die Übergabe in der Filiale in Mühlburg statt.

Herzlichen Dank an die @sparkassekarlsruhe für diese tolle Aktion für den Kinder- und Jugendhandball in Karlsruhe!
  • Letztes Wochenende konnte unsere weibliche C-Jugend bereits die Staffelmeisterschaft 2023/2024 🏆in der Bezirksliga 1 mit 24:0 Punkten feiern🎉🎉🎉.

Wir, die ganze TSM-Familie 🔴⚪🔴 sind sehr stolz auf euch 💪🏼und gratulieren der weiblichen C-Jugend zur Staffel-Meisterschaft 🏆.

#turnerschaftmuehlburg 
#tsmhandball
Am Samstag, 22. Juni, fand das mittlerweile traditionelle „Bootcamp“ – ein Outdoor-Fitness-Training unter Anleitung eines professionellen Trainerteams – für die Seniorenmannschaften statt. 
Trotz des Regenwetters strahlten Michael und Svenja ( @humanresettherapie & @naturaloutdoorfitness )volle Motivation aus und ließen keinen Zweifel daran, dass wir auch dieses Jahr voll durchziehen.
Knapp 20 Damen und Herren trotzten dem Wetter und wurden auf Temperatur gebracht. Nach ein paar Dehn- und Kräftigungsübungen und der ersten Teamaufgabe konnten wir uns im Laufschritt aufmachen Richtung Alb.
Nun stand das Naturerlebnis an. Der Matsch blieb nicht lange an den Laufschuhen kleben, denn natürlich ging es auch dieses Mal wieder in die Alb – es wäre kein Bootcamp ohne.
Danach ging es wieder an der Alb entlang, immer mit dem Blick und Rücksicht auf die gesamte Gruppe. Bei diversen Stopps wurden vernachlässigte Muskelpartien identifiziert und trainiert und es gab weitere Einzel- und Partneraufgaben zu lösen.
Fast nicht zu glauben: Später schaute sogar die Sonne durch die Wolken, was die letzte Motivation freisetzte für den zügigen Laufschritt zurück zum Vereinsgelände. Gemeinsam mit der B- und A-Jugend ließ man den Nachmittag ausklingen.
Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Es hat allen wieder sehr viel Spaß gemacht.
Am Samstag, 22. Juni, fand das mittlerweile traditionelle „Bootcamp“ – ein Outdoor-Fitness-Training unter Anleitung eines professionellen Trainerteams – für die Seniorenmannschaften statt. 
Trotz des Regenwetters strahlten Michael und Svenja ( @humanresettherapie & @naturaloutdoorfitness )volle Motivation aus und ließen keinen Zweifel daran, dass wir auch dieses Jahr voll durchziehen.
Knapp 20 Damen und Herren trotzten dem Wetter und wurden auf Temperatur gebracht. Nach ein paar Dehn- und Kräftigungsübungen und der ersten Teamaufgabe konnten wir uns im Laufschritt aufmachen Richtung Alb.
Nun stand das Naturerlebnis an. Der Matsch blieb nicht lange an den Laufschuhen kleben, denn natürlich ging es auch dieses Mal wieder in die Alb – es wäre kein Bootcamp ohne.
Danach ging es wieder an der Alb entlang, immer mit dem Blick und Rücksicht auf die gesamte Gruppe. Bei diversen Stopps wurden vernachlässigte Muskelpartien identifiziert und trainiert und es gab weitere Einzel- und Partneraufgaben zu lösen.
Fast nicht zu glauben: Später schaute sogar die Sonne durch die Wolken, was die letzte Motivation freisetzte für den zügigen Laufschritt zurück zum Vereinsgelände. Gemeinsam mit der B- und A-Jugend ließ man den Nachmittag ausklingen.
Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Es hat allen wieder sehr viel Spaß gemacht.
Am Samstag, 22. Juni, fand das mittlerweile traditionelle „Bootcamp“ – ein Outdoor-Fitness-Training unter Anleitung eines professionellen Trainerteams – für die Seniorenmannschaften statt. 
Trotz des Regenwetters strahlten Michael und Svenja ( @humanresettherapie & @naturaloutdoorfitness )volle Motivation aus und ließen keinen Zweifel daran, dass wir auch dieses Jahr voll durchziehen.
Knapp 20 Damen und Herren trotzten dem Wetter und wurden auf Temperatur gebracht. Nach ein paar Dehn- und Kräftigungsübungen und der ersten Teamaufgabe konnten wir uns im Laufschritt aufmachen Richtung Alb.
Nun stand das Naturerlebnis an. Der Matsch blieb nicht lange an den Laufschuhen kleben, denn natürlich ging es auch dieses Mal wieder in die Alb – es wäre kein Bootcamp ohne.
Danach ging es wieder an der Alb entlang, immer mit dem Blick und Rücksicht auf die gesamte Gruppe. Bei diversen Stopps wurden vernachlässigte Muskelpartien identifiziert und trainiert und es gab weitere Einzel- und Partneraufgaben zu lösen.
Fast nicht zu glauben: Später schaute sogar die Sonne durch die Wolken, was die letzte Motivation freisetzte für den zügigen Laufschritt zurück zum Vereinsgelände. Gemeinsam mit der B- und A-Jugend ließ man den Nachmittag ausklingen.
Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Es hat allen wieder sehr viel Spaß gemacht.
Am Samstag, 22. Juni, fand das mittlerweile traditionelle „Bootcamp“ – ein Outdoor-Fitness-Training unter Anleitung eines professionellen Trainerteams – für die Seniorenmannschaften statt. 
Trotz des Regenwetters strahlten Michael und Svenja ( @humanresettherapie & @naturaloutdoorfitness )volle Motivation aus und ließen keinen Zweifel daran, dass wir auch dieses Jahr voll durchziehen.
Knapp 20 Damen und Herren trotzten dem Wetter und wurden auf Temperatur gebracht. Nach ein paar Dehn- und Kräftigungsübungen und der ersten Teamaufgabe konnten wir uns im Laufschritt aufmachen Richtung Alb.
Nun stand das Naturerlebnis an. Der Matsch blieb nicht lange an den Laufschuhen kleben, denn natürlich ging es auch dieses Mal wieder in die Alb – es wäre kein Bootcamp ohne.
Danach ging es wieder an der Alb entlang, immer mit dem Blick und Rücksicht auf die gesamte Gruppe. Bei diversen Stopps wurden vernachlässigte Muskelpartien identifiziert und trainiert und es gab weitere Einzel- und Partneraufgaben zu lösen.
Fast nicht zu glauben: Später schaute sogar die Sonne durch die Wolken, was die letzte Motivation freisetzte für den zügigen Laufschritt zurück zum Vereinsgelände. Gemeinsam mit der B- und A-Jugend ließ man den Nachmittag ausklingen.
Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Es hat allen wieder sehr viel Spaß gemacht.
Am Samstag, 22. Juni, fand das mittlerweile traditionelle „Bootcamp“ – ein Outdoor-Fitness-Training unter Anleitung eines professionellen Trainerteams – für die Seniorenmannschaften statt. Trotz des Regenwetters strahlten Michael und Svenja ( @humanresettherapie & @naturaloutdoorfitness )volle Motivation aus und ließen keinen Zweifel daran, dass wir auch dieses Jahr voll durchziehen. Knapp 20 Damen und Herren trotzten dem Wetter und wurden auf Temperatur gebracht. Nach ein paar Dehn- und Kräftigungsübungen und der ersten Teamaufgabe konnten wir uns im Laufschritt aufmachen Richtung Alb. Nun stand das Naturerlebnis an. Der Matsch blieb nicht lange an den Laufschuhen kleben, denn natürlich ging es auch dieses Mal wieder in die Alb – es wäre kein Bootcamp ohne. Danach ging es wieder an der Alb entlang, immer mit dem Blick und Rücksicht auf die gesamte Gruppe. Bei diversen Stopps wurden vernachlässigte Muskelpartien identifiziert und trainiert und es gab weitere Einzel- und Partneraufgaben zu lösen. Fast nicht zu glauben: Später schaute sogar die Sonne durch die Wolken, was die letzte Motivation freisetzte für den zügigen Laufschritt zurück zum Vereinsgelände. Gemeinsam mit der B- und A-Jugend ließ man den Nachmittag ausklingen. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben! Es hat allen wieder sehr viel Spaß gemacht.
6 Tagen ago
View on Instagram |
1/9
Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen.
Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam.
Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen.
 
Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt.
Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden.
Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat.
 
Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen.
Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam.
Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen.
 
Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt.
Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden.
Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat.
 
Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen.
Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam.
Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen.
 
Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt.
Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden.
Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat.
 
Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen.
Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam.
Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen.
 
Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt.
Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden.
Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat.
 
Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen.
Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam.
Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen.
 
Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt.
Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden.
Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat.
 
Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen.
Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam.
Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen.
 
Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt.
Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden.
Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat.
 
Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen.
Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam.
Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen.
 
Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt.
Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden.
Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat.
 
Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim @hochseilgarten.gate durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen. Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden Spielchen bevor es zu „schwierigeren“ Teamaufgaben kam. Als letzte Übung am Boden, haben wir unsere Handball-Trainer Torsten und Nicole auf Balken getragen. Wir haben 8 Holzbalken bekommen. Diese haben wir als Himmelsleiter, jeweils zu 2. Stabilisiert und festgehalten, damit eine Person darüber laufen kann. Ziel war es einzelne Personen von einer Seite auf die andere zu bringen. Nach einer kurzen Pause ging es los zu den Höhenaufgaben. Hier konnte man auf 7m Höhe den Catwalk (ohne Haltemöglichkeit) entlanglaufen. Dabei handelt es sich um einen Baumstamm. Hier sind 2 Personen gleichzeitig gestartet. Eine von links und eine von rechts. Nachdem man sich in der Mitte getroffen hatte, wurde versucht mit einer Drehung aneinander vorbei zu kommen. Anschließend konnte man sich mit dem Rücken zur GATE-Trainerin fallen lassen und wurde vorsichtig abgeseilt. Parallel konnte man an einer Kletterwand bis ca. 14 m Höhe hochklettern. Oben angelangt, musste man sich auch wieder fallen lassen, um vom GATE-Trainer abgeseilt zu werden. Zum Schluss durften wir noch einen kleinen Selbstsicherungs-Parcours durchlaufen. Hier haben wir in zweier Teams die Sicherung der jeweiligen Partnerin kontrolliert. Los ging es über ein leicht durchhängendes Stahlseil, über Holzbalken und eine waagrecht hängende Leiter. Zum Schluss musste man über eine Holzhängebrücke mit Abstandslöchern am Boden, bis man es dann wieder auf die sichere Plattform geschafft hat. Wir danken den TrainerInnen Ronja und Christoph, dass sie so spontan mit uns das Teambuilding durchgeführt haben. Außerdem vielen Dank an Dana für die Organisation.
1 Woche ago
View on Instagram |
2/9
Neuer Trainer der 1. Herrenmannschaft 🤾‍♂️

Nachdem Ahmet nun seit über 20 Jahren als Jugend- und Seniorenspieler, Damentrainer, Schiri, lautstarker, allseits fairer Tribünenfan und allzeit tatkräftig auch abseits des Spielfeldes mit vollster Leidenschaft für den Mühlburger Handball brennt, freuen wir uns riesig, ihn nun als Herrentrainer in unserem Trainerteam willkommen zu heißen.

Ahmet coacht ab sofort unsere 1. Herren und wird zusammen mit Matze Mayer und unserem A-Jugend-Trainerteam den gesamten Herrenhandball weiterentwickeln und ein Stück weit neu gestalten.

Ahmet, herzlich willkommen als Herrentrainer! Wir wünschen Dir und den Jungs viel Spaß und Erfolg und einen guten Start in die Vorbereitung! 💪

Vollständiger Bericht auf unserer Homepage: https://tsm-handball.de/news/neuer-trainer-1-herren-muehlburg/
Neuer Trainer der 1. Herrenmannschaft 🤾‍♂️ Nachdem Ahmet nun seit über 20 Jahren als Jugend- und Seniorenspieler, Damentrainer, Schiri, lautstarker, allseits fairer Tribünenfan und allzeit tatkräftig auch abseits des Spielfeldes mit vollster Leidenschaft für den Mühlburger Handball brennt, freuen wir uns riesig, ihn nun als Herrentrainer in unserem Trainerteam willkommen zu heißen. Ahmet coacht ab sofort unsere 1. Herren und wird zusammen mit Matze Mayer und unserem A-Jugend-Trainerteam den gesamten Herrenhandball weiterentwickeln und ein Stück weit neu gestalten. Ahmet, herzlich willkommen als Herrentrainer! Wir wünschen Dir und den Jungs viel Spaß und Erfolg und einen guten Start in die Vorbereitung! 💪 Vollständiger Bericht auf unserer Homepage: https://tsm-handball.de/news/neuer-trainer-1-herren-muehlburg/
3 Wochen ago
View on Instagram |
3/9
Wer jemanden kennt, der jemanden kennt, …. meldet euch bei Interesse und unterstützt unsere Damen 👍🏻🤾🏼‍♀️ darf auch gerne geteilt werden!!
Wer jemanden kennt, der jemanden kennt, …. meldet euch bei Interesse und unterstützt unsere Damen 👍🏻🤾🏼‍♀️ darf auch gerne geteilt werden!!
2 Monaten ago
View on Instagram |
4/9
3 Monaten ago
View on Instagram |
5/9
Wir alle wollen eine angenehme Zeit in der Carl-Benz-Halle verbringen, egal ob wir als Gäste- oder Heimfan, Eltern oder aber als Spielerin, Spieler, Schiri oder Coach in der Halle sind. Für eine positive Atmosphäre sind wir alle verantwortlich, aber es ist nicht immer leicht, wenn man mit Emotion und Herzblut bei der Sache ist. Deshalb hat die Handballabteilung der Turnerschaft Mühlburg sich den vielen Vereinen angeschlossen, die mit einem Tribünen-Knigge an Fair Play auf dem Feld und auf den Rängen appellieren. Bitte lest euch die 5 Regeln für einen angenehmen Spieltag durch und helft mit, dass diese beachtet werden. Fair Play gewinnt! ❤️
Wir alle wollen eine angenehme Zeit in der Carl-Benz-Halle verbringen, egal ob wir als Gäste- oder Heimfan, Eltern oder aber als Spielerin, Spieler, Schiri oder Coach in der Halle sind. Für eine positive Atmosphäre sind wir alle verantwortlich, aber es ist nicht immer leicht, wenn man mit Emotion und Herzblut bei der Sache ist. Deshalb hat die Handballabteilung der Turnerschaft Mühlburg sich den vielen Vereinen angeschlossen, die mit einem Tribünen-Knigge an Fair Play auf dem Feld und auf den Rängen appellieren. Bitte lest euch die 5 Regeln für einen angenehmen Spieltag durch und helft mit, dass diese beachtet werden. Fair Play gewinnt! ❤️
3 Monaten ago
View on Instagram |
6/9
Auch unsere männliche C-Jugend 1 feiert die Staffelmeisterschaft 2023/2024 🏆 in der Bezirksliga 1 mit 28:4 Punkten 🎉🎉🎉.

Wir, die ganze TSM-Familie 🔴⚪🔴 sind sehr stolz auf euch 💪🏼und gratulieren der männlichen C-Jugend zur Staffel-Meisterschaft 🏆.

#turnerschaftmuehlburg 
#tsmhandball
Auch unsere männliche C-Jugend 1 feiert die Staffelmeisterschaft 2023/2024 🏆 in der Bezirksliga 1 mit 28:4 Punkten 🎉🎉🎉. Wir, die ganze TSM-Familie 🔴⚪🔴 sind sehr stolz auf euch 💪🏼und gratulieren der männlichen C-Jugend zur Staffel-Meisterschaft 🏆. #turnerschaftmuehlburg #tsmhandball
4 Monaten ago
View on Instagram |
7/9
Anlässlich der Handball-Heim-EM 2024 hat die Sparkasse Karlsruhe jeweils 15 Kapuzen-Zip-Jacken an Jugendmannschaften verschenkt. Für ein einheitliches Auftreten haben wir unser gesamtes Jugendtrainerteam mit roten Hoodies ausgestattet.

Am Dienstag, 5. März, fand die Übergabe in der Filiale in Mühlburg statt.

Herzlichen Dank an die @sparkassekarlsruhe für diese tolle Aktion für den Kinder- und Jugendhandball in Karlsruhe!
Anlässlich der Handball-Heim-EM 2024 hat die Sparkasse Karlsruhe jeweils 15 Kapuzen-Zip-Jacken an Jugendmannschaften verschenkt. Für ein einheitliches Auftreten haben wir unser gesamtes Jugendtrainerteam mit roten Hoodies ausgestattet. Am Dienstag, 5. März, fand die Übergabe in der Filiale in Mühlburg statt. Herzlichen Dank an die @sparkassekarlsruhe für diese tolle Aktion für den Kinder- und Jugendhandball in Karlsruhe!
4 Monaten ago
View on Instagram |
8/9
Letztes Wochenende konnte unsere weibliche C-Jugend bereits die Staffelmeisterschaft 2023/2024 🏆in der Bezirksliga 1 mit 24:0 Punkten feiern🎉🎉🎉.

Wir, die ganze TSM-Familie 🔴⚪🔴 sind sehr stolz auf euch 💪🏼und gratulieren der weiblichen C-Jugend zur Staffel-Meisterschaft 🏆.

#turnerschaftmuehlburg 
#tsmhandball
Letztes Wochenende konnte unsere weibliche C-Jugend bereits die Staffelmeisterschaft 2023/2024 🏆in der Bezirksliga 1 mit 24:0 Punkten feiern🎉🎉🎉. Wir, die ganze TSM-Familie 🔴⚪🔴 sind sehr stolz auf euch 💪🏼und gratulieren der weiblichen C-Jugend zur Staffel-Meisterschaft 🏆. #turnerschaftmuehlburg #tsmhandball
4 Monaten ago
View on Instagram |
9/9

Neuigkeiten

IMG-20240619-WA0004
Teambuilding der Mühlburger Damen beim GATE e.V.
Karlsruhe-Mühlburg. Am 18.06.2024 haben die Damenmannschaften zusammen ein Teambuilding beim GATE e. V. in Ettlingen durchgeführt. Mit 18 SpielerInnen und 2 TrainerInnen konnte das Teambuilding beginnen. Zuerst starteten wir mit einfachen, auflockernden...
Mehr...
WhatsApp-Image-2024-06-30-at-18.13
Bootcamp 2024 in und um Mühlburg
Karlsruhe-Mühlburg. Am Samstag, 22. Juni, fand das diesjährige und mittlerweile traditionelle „Bootcamp“ – ein Outdoor-Fitness-Training unter Anleitung eines professionellen Trainerteams – für die Seniorenmannschaften statt. Da die B- und A-Jugend parallel...
Mehr...
WhatsApp-Image-2024-05-15-at-16.30
Neuer Trainer der 1. Herrenmannschaft
Karlsruhe-Mühlburg. Nachdem Ahmet nun seit über 20 Jahren als Jugend- und Seniorenspieler, Damentrainer, Schiri, lautstarker, allseits fairer Tribünenfan und allzeit tatkräftig auch abseits des Spielfeldes mit vollster Leidenschaft für den Mühlburger...
Mehr...
DAMEN
Wir suchen Verstärkung! Saison 24/25
Karlsruhe-Mühlburg. Unsere Damenmannschaften suchen Verstärkung für die Saison 2024/2025. 1. Damen: Verbandsliga (F-VL), 2. Damen: 2. Bezirksliga (F-BzL2). Rückraumspielerin für F-VL gesucht! Bei uns stehen neben dem gesunden sportlichen Ehrgeiz ebenso...
Mehr...
HERREN2
Post Südstadt Karlsruhe 2 - Herren 2 31:23 (19:11)
Karlsruhe-Rüppurr. Zum letzten Spiel der Spielzeit ging es zum Stadtderby bei der Post Südstadt Karlsruhe 2. Bei voller Kapelle hatte man sich vorgenommen die Saison mit einem ordentlichen Auftritt zu beenden. Doch die PSK wollte ebenfalls einen bis dahin...
Mehr...
DAMEN
Rhein-Neckar-Löwen - Damen 36:18 (19:6)
Östringen. Am Sonntag fuhren wir nach Östringen zu unserem letzten Spiel der Saison 23/24 gegen die Damen der Rhein-Neckar-Löwen. Die ersten 12 Minuten gestalteten sich recht schwer, wodurch sich die Gegnerinnen schnell einen Vorsprung von 11 Toren...
Mehr...
HERREN2
SV Langensteinbach 3 - Herren 2 39:26 (18:14)
Langensteinbach. Zum vorletzten Spiel der Saison ging es für die Mühlburger 2. Herren auswärts gegen den SV Langensteinbach 3. Obwohl der vergangene Sieg gegen Ettlingen die Mannschaft motiviert hatte, konnte Spielertrainer (Legende) Matze Mayer diesmal...
Mehr...
HERREN1
SV Langensteinbach 2 - Herren 1 27:26 (12:13)
Langensteinbach. Zum Saisonabschluss ging es für die mühlburger Herren nach Langensteinbach. Nach dem Sieg gegen Ettlingen war am Sonntag rein rechnerisch noch der Aufstieg drin. Aber an einen Patzer der Ettlinger gegen MTV glaubte niemand. Dementsprechend...
Mehr...
DAMEN
TV Schriesheim - Damen 32:19 (19:10)
Schriesheim. Am vergangenen Sonntag ging es zu unserem vorletzten Spiel für diese Saison nach Schriesheim Richtung Heidelberg. Die erste Halbzeit gestaltete sich durchwachsen, aber im großen und ganzen mit einer guten Leistung unsererseits. Die Abwehr...
Mehr...
HERREN1
Herren 1 - HSG Ettlingen 2, 23:22 (17:12)
Karlsruhe-Mühlburg. “In unserer Festung wird kein vorzeitiger Meistertitel der HSG gefeiert …” Mit diesem Satz stimmten Trainer und Spielerkapitän die TSM auf das Rückspiel gegen Ettlingen ein. Die herbe Niederlage im Hinspiel wollte...
Mehr...

Unsere Sponsoren: