0721 554031  Am Mühlburger Bahnhof 12, 76189 Karlsruhe

2. Damenmannschaft

Sie sind hier: Startseite » Senioren » 2. Damenmannschaft

Mannschaftsbild der 2. Damenmannschaft downloaden.

2. Damenmannschaft 2022/2023

V.l.n.r.: Chantal Licina, Jessica Wallbaum, Yvonne Heidenreich, Kim Baumann, Anja Pucher, Saskia Limberger, Nina Gericke, Jaqueline Riedling, Desiree Beisel

Es fehlen: Daniel Scheurer (Trainer), Matthias Mayer (Trainer), Alexandra Schwarzwälder, Chiara Schubert, Dana Gericke, Jule Vink, Nathalie Opp, Tamara Mayer

Interview mit den Trainern Daniel und Matze

Daniel Scheurer

Trainer 2. Damenmannschaft

Desiree Beisel: Hallo Daniel und Matze.

Daniel Scheurer und Matthias Mayer: Hallo Desi.

Wie seid ihr in die Vorbereitung gestartet? Gab es personelle Ausfälle/Verstärkung?

Die Vorbereitung verlief bisher eher schleppend. Die Trainingsbeteiligung ist im Moment nicht sehr hoch. Viele Spielerinnen sind entweder krank oder im Urlaub. Wir hoffen, dass sich das bessert. Gegenüber letzter Saison haben wir vier Spielerinnen verloren. Ute hat aufgehört und Kristina, Sandra und Celine haben uns in die 1. Mannschaft verlassen. Neuzugänge haben wir zwei, Anja und Jule.

Wo lagen die Schwerpunkte eurer Vorbereitung?

Die Schwerpunkte in der Vorbereitung sind Kondition, Schnelligkeit und allgemeine Fitness. Außerdem wollen wir die individuellen Fähigkeiten der einzelnen Spielerinnen verbessern.

Wo lagen in der letzten Saison die Schwächen deiner Mädels? Was waren die wichtigsten Baustellen, an denen ihr in der Vorbereitung gearbeitet habt?

Die Schwächen der Mädels waren Kondition und Konzentration. Das waren auch die wichtigsten Baustellen, an denen wir gearbeitet haben.

Was sind die Stärken eurer Mannschaft?

Die Stärke unserer Mannschaft ist eindeutig der Zusammenhalt der Spielerinnen. Die Mädels konnten sich aufeinander verlassen und haben sich gegenseitig aufgebaut.

Inwiefern habt ihr euer Abwehr- und Angriffsspiel verbessert?

Wir haben bisher unser Hauptaugenmerk auf Kondition und Fitness gelegt. Abwehr- und Angriffsspiel folgen in der zweiten Hälfte der Vorbereitung.

Inwiefern haben sich die Spielerinnen individuell verbessert?

Bei einigen Spielerinnen sieht man eine individuelle Verbesserung seit Beginn unserer Arbeit. Es ist aber noch viel Potenzial in der Mannschaft enthalten, dass es zu entfalten gilt.

Welche Ziele steckt ihr euch für die Hinrunde?

Erstmal verletzungsfrei bleiben. Dann sehen wir weiter. Wir müssen versuchen, die vier Abgänge zu kompensieren.

Wie blickt ihr auf die kommende Saison? Irgendwelche Prognosen? Tabellarisch?

Wir blicken optimistisch in die kommende Saison. Prognosen haben wir noch keine.

Welche Eigenschaften und Fähigkeiten sollte eure „Wunschhandballerin“ sowohl technisch als auch physisch besitzen?

Es gibt in unseren Augen keine Wunschhandballerin. Handball ist ein Teamspiel, das Kollektiv ist ausschlaggebend.

Was erwartet ihr in der kommenden Saison von euren Mädels?

Mehr Disziplin und Opferbereitschaft gegenüber sich selbst und der Mannschaft.

Was hat in der Vorbereitung am meisten Spaß gemacht?

Uns macht immer alles Spaß, da musst du unsere Mannschaft fragen (lacht).

Worauf freut ihr euch am meisten in der kommenden Saison?

Zu sehen, wie die Mädels über sich hinauswachsen.

War und ist die Mannschaft motiviert? Wie äußert sich dies?

Wir denken schon, dass die Mannschaft motiviert ist. Dies äußert sich in der Vorbereitung noch nicht so gut, weswegen wir hoffen, dass sich dies noch bessert.

Wie bewertet ihr den Teamgeist und den Zusammenhalt eurer Mannschaft?

Teamgeist und Zusammenhalt sind top.

Konntet ihr in der Vorbereitung weiter mit den 1. Damen und der Jugend zusammenwachsen?

Wo haben 1. und 2. Damen ähnliche Schwächen, woran man zukünftig ggf. mehr gemeinsam arbeiten könnte?

Die Zusammenarbeit mit der 1. Mannschaft ist sehr gut. Mit der Jugend hapert es ein bisschen. Die große Schwachstelle der 1. und 2. Damen ist die Trainingsbeteiligung.

Vielen Dank für das Interview und viel Erfolg für die Hinrunde. Möchtet ihr einen Gruß an alle Leser und Fans richten?

Gern geschehen. Danke an alle Fans, die uns regelmäßig unterstützen!

Bis dann in der Halle,

Daniel und Matze

Nachricht an den Trainer

Trainingsdaten

Wochentag

Uhrzeit

Trainingsleitung

--Trainingshalle--
Carl-Benz-Halle

Dienstag

20:00-21:30 Uhr

Matthias Mayer / Daniel Scheurer

Wochentag

Uhrzeit

Trainingsleitung

--Trainingshalle--
Rheinstrandhalle

Donnerstag

20:00-21:30Uhr

Matthias Mayer / Daniel Scheurer

Für die Darstellung einiger Seiten ist evtl. der Adobe Reader notwendig. Sie finden uns auch auf Facebook.

Trotz sorgfältiger Prüfung bitten wir Sie, falls wir Persönlichkeitsrechte von einzelnen Personen/Jugendlichen/Kinder verletzen oder Urheberrechte verletzen, uns freundlichst zu informieren. [Web-Admin oder Kontaktformular] Wir werden im Anschluss Ihrer Information den Inhalt entfernen.

Einer Abmahnung ohne vorheriger schriftlicher Nachricht können wir nicht zustimmen.

Sportliche Partner der 2. Damenmannschaft:

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit einem Klick auf "Alle erlauben" erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.